Termine vom
Montag, 14. August 2017 - Sonntag, 20. August 2017


Mittwoch, 16. August 2017
Icon Schlossführung. Stürmische Zeiten im Thurgau Frauenfeld (Th)
  Der grosse Umbruch im Thurgau beginnt im 15. Jahrhundert, als die Habsburger die Vorherrschaft im Kantonsgebiet an die Eidgenossen verlieren – mit weitreichenden Folgen für die gesamte Bodenseeregion. Nur hundert Jahre später erschüttern die Reformatoren die thurgauische Gesellschaftsordnung und sorgen erneut für turbulente Zeiten. Dr.
(von guidle)

Icon Die Seelenfresser oder Wir mögen von Pfaffen und Adel nit genesen! Bern (Be)
  Ein Theaterspaziergang durch Berns Gassen (und in der Krypta der Kirche St. Peter und Paul)
(von mes:arts theater)
Donnerstag, 17. August 2017
Icon Die Seelenfresser oder Wir mögen von Pfaffen und Adel nit genesen! Bern (Be)
  Ein Theaterspaziergang durch Berns Gassen (und in der Krypta der Kirche St. Peter und Paul)
(von mes:arts theater)
Freitag, 18. August 2017
Icon AllArtia - freies mittelalterliches Markttreiben Pfyn (TG)
  Bei AllArtia steht die Freude am Mitmachen im Zentrum. Auch Leute mit einem kleineren Geldbeutel sollen dabei sein können. Der Markt und die Heerlager sind frei zugänglich, es wird kein Wegzoll erhoben. Ansporn ist nicht ein Gewinn für die Veranstalter, sondern die Freude aller Besucher und Beteiligten am Mitmachen, die eigene Neugier auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit und die Lust auf gemütliches Beisammensein.
(von Marek)
Samstag, 19. August 2017
Icon schottisch-mittelalterlicher Markt Rothrist Rothrist (Aa)
  Nach der ersten Ausführung im 2015 wird wiederum ein schottischer Markt durchgeführt.
(von Swiss Whisky Experience)
Icon AllArtia - freies mittelalterliches Markttreiben Pfyn (TG)
  Bei AllArtia steht die Freude am Mitmachen im Zentrum. Auch Leute mit einem kleineren Geldbeutel sollen dabei sein können. Der Markt und die Heerlager sind frei zugänglich, es wird kein Wegzoll erhoben. Ansporn ist nicht ein Gewinn für die Veranstalter, sondern die Freude aller Besucher und Beteiligten am Mitmachen, die eigene Neugier auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit und die Lust auf gemütliches Beisammensein.
(von Marek)

Sonntag, 20. August 2017
Icon AllArtia - freies mittelalterliches Markttreiben Pfyn (TG)
  Bei AllArtia steht die Freude am Mitmachen im Zentrum. Auch Leute mit einem kleineren Geldbeutel sollen dabei sein können. Der Markt und die Heerlager sind frei zugänglich, es wird kein Wegzoll erhoben. Ansporn ist nicht ein Gewinn für die Veranstalter, sondern die Freude aller Besucher und Beteiligten am Mitmachen, die eigene Neugier auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit und die Lust auf gemütliches Beisammensein.
(von Marek)
Icon Öffentliche Führung: Ein Hallwyler beim König Seengen (AG)
  Führung durch Schloss HallwylDietrich von Hallwyl macht am Ende des Mittelalters Karriere beim König von Frankreich. Im Gefolge von Louis XI hat er manches Abenteuer bestanden, wie sein Freund berichtet. Die Ausstellung zeichnet anhand der Chronik Ludwig von Diesbachs eine Adelslaufbahn nach. Unter Dietrich gediehen Schloss und Herrschaft Hallwyl: Salzhandel und Teichwirtschaft liessen Geld sprudeln. Haushaltbücher und Schlossbauten verraten, wie es wieder verschwand. Pralles Leben im 15.
(von guidle)

[ Zurück ]