Termine vom
Montag, 22. Oktober 2018 - Sonntag, 28. Oktober 2018


Freitag, 26. Oktober 2018
Icon Der Urschamanismus des Abendlandes Bern ()
  "Der Urschamanismus des Abendlandes" Das Wissen der Druiden Mitteleuropas beruht auf einer höchstentwickelten Spiritualität, auf dem magischen Sein und Denken, das Erde, Mensch und Kosmos als Einheit erlebt wird.
(von Regina Blatti)

Samstag, 27. Oktober 2018
Icon Historisches Handwerk am Markt der Vielfalt Bremgarten (AG)
  Der Markt der Vielfalt ist einer der vier grossen Märkte von Bremgarten. Mit seinen fünf Abteilungen Altstadtmarkt, Brocante, Mittelaltermarkt, Fahrten mit Oldtimern und dem historischen Handwerk in den hinteren Gassen der oberen Altstadt ist er der abwechslungsreichste Markt der Schweiz. Durch das historische Handwerk in der malerischen Altstadt werden die Besucher in alte Zeiten zurückversetzt.
(von Fredy Zobrist)
Icon Historisches Handwerk am Markt der Vielfalt Bremgarten (AG)
  Der Markt der Vielfalt ist einer der vier grossen Märkte von Bremgarten. Mit seinen fünf Abteilungen Altstadtmarkt, Brocante, Mittelaltermarkt, Fahrten mit Oldtimern und dem historischen Handwerk in den hinteren Gassen der oberen Altstadt ist er der abwechslungsreichste Markt der Schweiz. Durch das historische Handwerk in der malerischen Altstadt werden die Besucher in alte Zeiten zurückversetzt.
(von Fredy Zobrist)
Icon Gelage im Kloster- Das Menütheater Interlaken, Bern ()
  Lass dich mit hineinnehmen in das einstige Leben im Augustinerkloster Interlaken. Du erlebst die mittelalterlichen Gemäuer mit Garten, Sommerlaube, Kreuzgang, Propstei und Schlosshof als munteres Gelage im Kloster, wobei dich der Landschreiber, Mönche und Nonnen, Musikanten, Waffenknechte und allerlei zweifelhaftes Pack vom Willkommenstrunk zur Suppe, Hauptgang und Nachspeise mit Anekdoten aus der Geschichte begleiten.
(von Martina)
Sonntag, 28. Oktober 2018
Icon Öffentliche Führung: Kloster Königsfelden und seine Glasfenster Windisch (Aa)
  Die Fenster der Klosterkirche gehören zu den bedeutendsten mittelalterlichen Glasmalereien Europas.In medias fenestras: Lassen Sie den Feldstecher von einer Scheibe zur andern wandern. Die Kirchenfenster von Königsfelden erzählen Geschichten über Geschichten. Sie begegnen Figuren aus der Bibel und lernen Persönlichkeiten des Mittelalters kennen. Dazu erfahren Sie Wissenswertes über die Kunst der Glasmalerei und über die Restauration der Fenster.
(von Guidle AG)

[ Zurück ]