Termindetails

IconTreffpunkt Badestube

Auf der öffentlichen Führung durch die Sonderausstellung «Gesundheit!» reist das Publikum gemeinsam mit «Dr. Dolor» zurück in die Wartezimmer unserer Vorfahren und lernt Heilmittel aus der Zeit vor der modernen Medizin kennen. Mit Kostproben!In der Badestube wurde im Mittelalter nicht nur geschwitzt und gebadet. Ihr Betreiber, der Bader, bot gleichzeitig eine ganze Palette von Dienstleistungen an: Rasieren, Haare schneiden, aber auch medizinische Kuren wie Schröpfen und Aderlass. Hygiene und Gesundheit waren auch in der römischen Zeit eng miteinander verknüpft. Doch warum legten sich die Römerinnen bei Ohrschmerzen Walnüsse auf die Ohren? Und was hat Kaugummi mit den gesundheitlichen Problemen der Pfahlbauer zu tun?

Link

https://www.urgeschichte-zug.ch

Donnerstag, 12.03.2020
18.30 h - 19.30 h

| | Andere

Veranstaltungsort

Museum für Urgeschichte
Hofstrasse 15
6300 Zug (ZG)

Web: http://www.museenzug.ch/urgeschichte
Ort:   auf Karte zeigen

Eingereicht von

guidle am Mittwoch, 04.12.2019

[ Zurück ]